St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim: Sterbe- und Abschiedskultur
 
 

Sterbe- und Abschiedskultur

Aus unserer Philosophie:

...So gehören die Möglichkeiten der Begegnung mit allen Hoffnungszeichen einer guten Zukunft auch und gerade am Ende des Lebens zu unserem Auftrag...

Sterbebegleitung als Lebensbegleitung soll dem Bewohner die Vollendung des eigenen Lebensweges in Würde ermöglichen. Der Bewohner bleibt in seiner vertrauten Umgebung, um das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln. Alle Pflege- und Betreuungsleistungen werden auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Nur das, was der Bewohner will, wird getan.

  • Den Angehörigen, Betreuern, Freunden und selbstverständlich dem Seelsorger wird jederzeit die Möglichkeit gegeben, den Bewohner zu begleiten.
  • Sollten Angehörige und Betreuer nicht erreichbar oder gewillt sein, so begleiten die Mitarbeiter – soweit der Bewohner es zulässt – das Sterben.
  • Nach dem Tod des Bewohners sorgen die Mitarbeiter des St. Elisabeth für eine der Situation angemessene Atmosphäre.
  • Angehörigen bzw. Betreuern und auch den Bewohnern des Hauses wird die Möglichkeit geboten, vom Verstorbenen Abschied zu nehmen.
  • Der verstorbene Bewohner bleibt so lange in seinem Zimmer, bis das Beerdigungsunternehmen ins Haus kommt. Auch diese Mitarbeiter sollten zu einem würdevollen Umgang mit dem Verstorbenen verpflichtet sein.
  • An einem für alle Bewohner sichtbaren Ort, wird – soweit der Bewohner es wünschte – sein Tod bekannt gegeben. An der Beerdigung nehmen in der Regel Mitarbeiter des entsprechenden Wohnbereiches teil.
  • Zum Totengedenken werden dann noch einmal alle Angehörigen der im laufenden Jahr verstorbenen Bewohner zu einer gemeinsamen Andacht mit einem anschließenden Gedankenaustausch eingeladen.
Grüner Haken

Mehr erfahren Sie hier.

MDK Prüfung

mehr Informationen erhalten Sie 

hier.

Kontakt

St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim
Hospitalstraße 1
59519 Möhnesee-Körbecke
Tel. 0 29 24 / 87 11-0
Fax. 0 29 24 / 87 11-504
info(at)elisabeth-koerbecke.de

Mehr Informationen erhalten Sie

hier.